SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Suchformular

Das ist SEO

SEO ist die Abkürzung für den englischen Begriff Search Engine Optimization, der zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung lautet.
SEO ist ein Begriff, der Maßnahmen bezeichnet, die dazu eingesetzt werden, um Webseiten gezielt im Suchmaschinenranking für ausgewählte Suchbegriffe in den organischen, also unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Positionen erscheinen zu lassen.
Das SEO wird allgemein als ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings verstanden.

Darüber hinaus dient die Suchmaschinenoptimierung der Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinen. Weitere Informationen zur Sichtbarkeit einer Website und damit in Verbindung stehender Sichtbarkeits-Ranglisten bieten wir unter Sichtbarkeits-Ranglisten.

Das bedeutet SEO für Unternehmen

Geht man vom heute üblichen Fall aus, dass die Website eines Unternehmens der wichtigste Kanal zur Neukundengewinnung ist, so erklärt sich die enorme Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung für das Unternehmen von ganz allein. - SEO ist dann nicht nur essentiell für die Neukundengewinnung, sondern auch über längere Zeit betrachtet die günstigste Variante des Onlinemarketings.
Die meisten Unternehmen wissen, dass die Website sehr wichtig ist und investieren daher auch in eine gepflegte und ansprechende Internetpräsenz. Die meisten Internetagenturen haben ihre Kernkompetenz jedoch im Design und nicht in der Suchmaschinenoptimierung und so passiert es, dass die gute Website nicht ihr wahres Potenzial entfalten kann.

Im Onlinemarketing stehen zur direkten Generierung von Klicks auf eine Unternehmenswebsite grundsätzlich zwei Wege zur Verfügung. Diese sind zum einen die bezahlte Werbung, ob über Werbeanzeigen in Suchmaschinen oder über Werbebanner. Zum anderen die Top-Platzierungen bei den unbezahlten Suchergebnissen der Suchmaschinen.

Grafische Erklärung zu SEO: Eine Darstellung der Suchmaschinenergebnisseite mit Bezeichnung was organische Treffer und was Werbeanzeigen sind.

Für Klicks über Werbeanzeigen zahlen Werbetreibende üblicherweise mindestens 1,- Euro bis hin zu mehreren Euro pro Klick. Solange man Besucher auf der eigenen Website erhalten möchte, solange muss man auch für jeden Besucher die hohen Kosten tragen. Schaltet man die Werbung ab, ist der Besucherfluss auch direkt unterbrochen und das Neukundengeschäft leidet unverzüglich. Die Kosten der Werbeanzeigen steigen dabei je nach Branche stetig an, denn die Konkurrenz schläft nicht und die Kosten pro Klick werden anhand von Versteigerungsmechanismen ermittelt. Somit erhöht sich der Preis bei zunehmendem Wettbewerb.

Für Klicks über Top-Platzierungen bei Suchmaschinen zahlt der gut platzierte Website-Betreiber keinen Cent, egal wie viele Besucher über die Links kommen! Die Kosten stecken dafür im speziellen Know How der Suchmaschinenoptimierung und einiger Fleißarbeit. Der Effekt ist sehr beständig.

Der SEO-Prozess

Im Folgenden wollen wir darüber aufklären, wie ein SEO-Prozess abläuft und welche Schritte notwendig sind, um eine professionelle Suchmaschinenoptimierung erfolgreich durchzuführen.

Der SEO-Prozess grafisch dargestellt als zyklischer Prozess. Es werden die Prozessschritte Keyword-Research, SEO-Analyse, SEO-Konkurrenzanalyse, SEO-Strategie und SEO-Maßnahmen in ihrem Zusammenhang erklärt.

Mit obiger Darstellung haben wir uns eigenhändig die Mühe gemacht Ihnen unsere Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung übersichtlich aufzuzeigen. Nach einem grundlegenden und möglichst umfangreichen Arbeitsschritt, dem Keyword-Research, werden die nachfolgenden Schritte in einem Kreislauf mit vier Stufen immer wieder durchlaufen. Die Dauer eines Durchlaufs ist dabei von Kunde zu Kunde sehr unterschiedlich. Wir erläutern nun die einzelnen Schritte etwas genauer.

Keyword-Research

Wenn Sie diesen Punkt überspringen wollen, dann lassen Sie eine professionelle Suchmaschinenoptimierung lieber gleich sein!
Mit anderen Worten, dies ist das absolute Fundament für ein qualitativ hochwertiges SEO.
Sie brauchen sich eigentlich nur die Frage zu stellen: "Wie kann ich meine Website Optimieren, wenn ich nicht weiß, in Bezug auf was ich optimieren soll?"
Eine gute Keywordliste aufzustellen ist eine durchaus langwierige Aufgabe und ohne gute Softwarewerkzeuge nicht ordentlich zu erfüllen.
Erfahren Sie mehr über Keyword-Research!

SEO-Analyse

Nachdem eine umfassende Keywordliste erstellt wurde, kann herausgefunden werden, wie gut Sie aktuell in den Suchmaschinen zu den Suchbegriffen aufgestellt sind?
Eine weitere Analyse betrifft die Website an sich: Welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es auf Ihrer Seite?
Erfahren Sie mehr über SEO-Analyse!

SEO-Konkurrenzanalyse

Von der vollständigen Online-Konkurrenzanalyse mittels Sichtbarkeits-Ranglisten über detaillierte Einzelanalysen Ihrer Konkurrenten bis hin zu OnPage-SEO-Analysen und OffPage-SEO-Analysen. Wir nehmen Ihre Online-Konkurrenten gezielt unter die Lupe und finden alle SEO-Fehler und SEO-Schwächen, die wir für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website nutzen können. Damit klären wir genau, wie Ihre Wettbewerber positioniert sind, was diese besser machen und welche Nischen Sie besetzen können?
Erfahren Sie mehr über SEO-Konkurrenzanalyse!

SEO-Strategie

Dieser Prozessschritt ist sehr von Know How und insbesondere Erfahrung der SEO-Agentur abhängig. Hier gibt es kein einfaches Schema, sondern es muss eine zur Website, dem Ist-Zustand der Website sowie der Konkurrenz und den gewünschten Zielen individuelles Konzept ausgearbeitet werden. Die Strategie kann nur so gut gewählt werden, wie die SEO-Analysen im Vorfeld durchgeführt wurden.
Erfahren Sie mehr über SEO-Strategie!

SEO-Maßnahmen

Es gibt eine Vielzahl von möglichen SEO-Maßnahmen, die ergriffen werden können, um Ihre Website besser ranken zu lassen. Darunter natürlich auch Maßnahmen, die, so gut sie gemeint sind, genau das Gegenteil bewirken, da sie aus Googles Sicht unerwünscht sind. Diese negativen Maßnahmen werden unter dem Begriff Suchmaschinen-Spamming verstanden. Wir haben schon so einige Fälle beobachtet und diejenigen Website-Betreiber sind nur zu bedauern, denn die negativen Auswirkungen auf die Besucherstatistik können sehr erhebliche bis zu Existenz bedrohende Ausmaße annehmen.
Erfahren Sie mehr über SEO-Maßnahmen!